Medieval Madness LE Gold

Medieval Madness LE Gold

Hersteller: PPS
Baujahr: Mai 2016
Auflage: 1000 Geräte
Thema: Mittelalter/Fantasy
Maße: 73 x 191 x 131cm (BxHxT)
vefügbar als Neugerät
Preis: 14990,- Euro inkl. MwSt

Über den „Medieval Madness“ müssen wir nicht mehr viel erzählen. Neben dem „Big Bang Bar“ von Capcom sicher das am höchsten gehandelte Gerät in der Flipperszene. Fünfstellige Preise für Topgeräte werden aufgerufen und auch bezahlt.

Da schlug die Nachricht, dass der Flipper aus dem Mittelalter neue Zukunftsperspektiven hat, in der Szene ein wie eine Bombe. Und wurde so oder aber auch so aufgenommen. So zum Ersten: „Da habe ich mir einen tollen gebrauchten MM für teuer Geld gekauft, und jetzt wird die Kiste relauncht und die Preise werden fallen – so ein Ärger. “ Oder so zum Zweiten: „Hey, ein MM remake, oder auch reloaded, für mich die Chance, diese tolle Kiste NiB zu bekommen. “

Und schon begann in der Flipperwelt das große Abwägen: Lieber einen neuen MM als remake oder einen original Gerauchten? Fakt ist, die Nachfrage ist weiterhin enorm. Planetary Pinball Systems offerierte eine auf 1.000 Geräte begrenzte „Limited Edition“, angeboten auf der Pinball Expo 2013 und binnen weniger Stunden ausverkauft.

Die Frage, die alle MM-Fans umtreibt: Wie spielt sich der Neuling? Wie ist die Technik? Kann ein noch so hervorragend überholter „Medieval Madness“ aus dem Hause Bally/Williams einem „New in Box“ von Planetary Pinball das Wasser reichen? Wobei man diese Frage durchaus auch andersrum stellen kann.

Ein Williams MM mit zigtausend Spielen auf der Uhr fühlt sich einfach anders an als ein Neugerät. Viele Kenner der WPC-95-Technik können Fehler auf den Platinen selbst beheben. Im Innern des Neulings steckt eine andere Technik, die auch für Experten nicht so leicht zu beherrschen ist.

Spielverhalten, Kugellauf, Optik und Akustik und schließlich der Gesamteindruck: Bei uns im Vegas-Store sind beide Varianten spielbereit vertreten. Vergleichen Sie in Ruhe, spielen Sie am Original, zocken Sie am Neubau – und im Zweifelsfall werfen Sie eine Münze. Sie können nichts falsch machen.

Ein „Medieval Madness“ wird angeboten, und schwupps, schon ist er verkauft. Ein Verkäufer wird mit Anfragen überschüttet, und er wird für einen MM in der entsprechenden Zustandskategorie einen Top-Preis erzielen. Der morgen allerdings schon wieder Makulatur ist. Denn die Preise für diesen Überflieger kennen nur eine Richtung: up up and away.

Vegas-Store hat bereits vor Jahren eine Anzahl der Mittelalter-Maschinen angekauft und kann Ihnen heute „Medieval Madness“ in jeder gewünschten Zustandskategorie anbieten. Und seien Sie versichert: Auch unsere Preise können schon morgen wieder veraltet sein, sehen Sie in einem schönen „Medieval Madness“ einfach eine Wertanlage, die Ihnen kein Bankhaus der Welt garantieren kann.

Bringen wir ihnen den MM einfach mal näher, indem wir die begeisterten Spieler erzählen lassen.

„Ein wunderbarer Flipper mit tollem Spielfluss, leicht zu verstehen, aber doch mit vielen Spiellevels, der nie langweilig wird! “ „Die hervorragende Balance zwischen Grafik, Spielfeld, Sound und Humor macht ihn so erfolgreich. Der „Medieval Madness“ kombiniert all das zu einem tollen Paket, bei dem Neulinge, aber auch die Wizards voll auf ihre Kosten kommen. Und die explodierende Ritterburg ist echt der Hammer!

“ Genau, die Burg. Da haben die Designer schon eine tolle Animation abgeliefert. Erst mal mit der Kugel ans Burgtor klopfen – schon wird die Zugbrücke herab gelassen. Zweiter Treffer: das Burgtor öffnet sich. Und gibt den Weg frei zum Schuss in die Burg, die spektakulär zusammenbricht.

„Man kann tausendmal zusehen, ohne dass es langweilig wird! Das Layout sorgt für flüssiges Spiel, auch der Sound bringt eine Menge Spaß rüber, von der detailreichen Grafik mit ihren unzähligen Gags ganz zu schweigen,!

“Der beste je gebaute Flipper, jeden Cent und Euro wert. Tolle Software mit tiefem Regelwerk, klasse Humor und tolle Aufbauten – neben der Burg auch die beiden im Spielfeld versenkten Trolle – machen ihn für Sammler zum absoluten Muss! “

„Ein klasse Flipper für Spieler aller Kategorien. Viele unterschiedliche Ziele und Schüsse sorgen für lang anhaltenden Spielspaß! “

Im Chor des donnernden Applauses für den MM gehen die relativ wenigen anders lautenden Meinungen unter – wie die beiden Trolle, wenn sie je dreimal die Kugel vor die Mappe bekommen haben. „Medieval Madness“-Besitzer sind stolz auf ihren Pin und rücken ihn eigentlich überhaupt nicht mehr raus. Und wenn doch – sie bekommen stets mehr Geld retour als sie bezahlt haben.

Auf Wunsch alternativ als NIB (New in Box) erhältlich.

Neue Flipper – justiert, optimiert und ausgiebig getestet

Neben den Flippern „New in Box“ bieten wir gelegentlich weitere Neugräte an – einziger „Schönheitsfehler“ in dieser Kategorie: die Originalverpackung fehlt.

Der Vorteil für Sie: Wir haben diese Flipper aufgebaut und Probe gespielt, dem langen Transportweg geschuldete Schalter- und Kontaktprobleme behoben. Aufgrund unserer umfangreichen Erfahrung als Aufsteller wissen wir, wo beim jeweiligen Modell der Schuh drückt. Auf Wunsch versehen wir die Auswurflöcher von Beginn an mit Metallprotektoren und installieren neue Licht- und Soundsysteme. Zur Auslieferung kommt ein neues, optimal justiertes Gerät, das wir auf Wunsch gerne mit zum Thema passenden Aufbauten versehen. Ein Traumflipper, dem nur die Originalverpackung fehlt, der beim späteren Wiederverkauf natürlich in die wertvolle Kategorie „Home Use Only“ fällt. Lassen Sie sich diese besonderen Gelegenheiten nicht entgehen!

Upgrade Optionen

Licht aus, Spot an! 

Auf Wunsch rüsten wir Ihren Flipper auf den Betrieb mit moderner LED-Beleuchtungstechnik um. Leistungsfähige LED-Leuchtdioden sind wesentlich heller als die ab Werk verbauten handelsüblichen Glassockellampen. Sie zeichnen sich durch einen deutlich geringeren Energieverbrauch aus, ebenso werden die Wärmeentwicklung und damit auch das Schmutzaufkommen reduziert Das einzige, was steigt – ist die Lebensdauer. Durch die in vielen Farben lieferbaren LED-Lampen lassen sich in jedem Flipper ganz besondere optische Akzente setzen. Aufgrund von sehr exakter Justage können die Inserts optimal ausgeleuchtet werden, durch die geringe Wärme- entwicklung werden sie gleichzeitig geschont. Vor Erschütterungen sind diese modernen Leuchtmittel nahezu gefeit. 
Wir sind jedenfalls hellauf begeistert von diesen Lichtspielen, die Ihren Flipper optisch 
in Szene setzen, ihn aber auch tatsächlich im Wert steigen lassen.

Preis: 195,- Euro 

Sound ist gut, Bässe sind besser

Was waren das für Zeiten, als die einzigen Geräusche eines Flippers aus den ratternden Zählwerken resultierten, aus dem Lauf der Kugel durch die Hindernisse, aus dem energischen Einsatz der Flipperfinger. Und aus einem Glockenspiel aus wenigen Tönen, das kurze Melodien erzeugte. Dass ein solches Glockenspiel nicht an jedem Aufstellplatz auf offene Ohren stoßen würde, war den Herstellern von Beginn an bewusst – sie gaben dem Aufsteller die Möglichkeit, es abzuschalten. Einigen reichte auch das nicht aus, sie entfernten direkt das gesamte Läutwerk aus dem Flipper. Wieder andere Betreiber versuchten eine gemäßigte Version, indem sie Bierdeckel auf die Metallplatten klebten, um den Sound zu dämpfen. Die Elektronik hielt Einzug, die Glocken blieben – zunächst. Bis die ersten Töne vom Computer generiert und per Lautsprecher in die Ohren kamen, verging noch eine Zeit – und die Anfänge brachten teils Tonverwerfungen mit sich, über die wir heute am besten das Mäntelchen des Schweigens decken. Andererseits: Der Playboy pfiff den Mädels hinterher, der Gorgar brachte erste Sätze über die Lippen, und der Centaur hallte dem Spieler entgegen, wie schlecht er doch war – das ganze so intensiv, dass wir quasi auch den miesen Atem dieses Typen riechen konnten. Die nächsten Schritte in Sachen Audio waren Stereo- und DCS-Soundsysteme, der Zubehörmarkt brachte so phantastische Flipper-Lehnstühle heraus, auf denen zusätzliche Kopflautsprecher montiert waren – cooler Sound direkt ins Ohr. Mit dem passenden Sound lässt es sich so richtig gut ins Spiel eintauchen – wir haben die optimale Beschallung. Alte Lautsprecher sind ausgelaugt, erfüllen zwar ihren Zweck, holen aber bei weitem nicht das aus dem Pinball, was möglich ist. Wir rüsten Ihren Flipper auf Wunsch mit neuen, besonders leistungsfähigen Subwoofern auf, hochklassige Produkte, die sich bereits in vielen Modellen bewährt haben. Da wird die Showtime zur echten Performance, da rocken die Monster noch mal so wild – und Sie mittendrin statt nur dabei! Für die Ausstattung Ihres Wunschflippers mit einem Soundsystem, berechnen wir 190,- Euro.

Hier Geld einwerfen

Eine Vielzahl der Gebrauchtgeräte am Markt stammt noch aus der D-Mark-Zeit und verfügt über die entsprechenden Münzprüfer. Der Heimspieler kann sich Freispiele bequem über den Servicecredit-Schalter an der Kassentür aufbuchen, eine Umrüstung ist nicht erforderlich. Vielleicht möchten Sie aber Ihren Flipper als Spardose verwenden – für den nächsten Urlaub, für den nächsten Pin? Dann rüsten wir ihren Münzprüfer gerne auf die Annahme von Euromünzen um. Ihr Flipper – auch die älteren Modelle – schluckt dann 50 Cent Stücke sowie 1 und 2 Euro-Münzen. Zum Lieferumfang gehören selbstverständlich die passenden Einwurfschilder. Für diesen Service berechnen wir pauschal 75 Euro.

Die perfekte Sicht der Dinge

Schnell mal ein Lämpchen auf dem Spielfeld tauschen, kurz mal eine eingeklemmte Kugel befreien oder einen Kontakt justieren – es gibt immer wieder mal einen Grund, dass man ans Spielfeld muss und ergo die Scheibe vom Gerät entfernt. Fehler flott behoben, kurzes Probespiel, erst mal ohne Abdeckscheibe. Und unsere Sinne werden gefordert. Hört sich nämlich auf der einen Seite alles ziemlich laut an, das Klackern der Flipper, das Scheppern beim Hochstellen einer Targetbank, und auch der Lauf der Kugel über das Holz liefert ungewohnt deutlichen Sound. Andererseits werden auch unsere Augen überrascht, allerdings im positiven Sinne. Keine störenden Kratzer auf der Scheibe, keine Reflexionen durch Umgebungslicht, stattdessen ungetrübter Blick aufs Spielfeld. Zum Spiel mit Scheibe ein Unterschied wie Tag und Nacht. Es brauchte ein paar Jahrzehnte Flipperei mit störenden Spiegelungen, doch nun können wir Ihnen endlich die nahezu perfekte Lösung anbieten: entspiegelte Spielfeldscheiben für Ihren Flipper – und damit eine brillante Perspektive, eine ganz neue Sicht der Dinge und nunmehr ungetrübtes Spielvergnügen. Was Brillenträger längst zu schätzen wissen, was bei Schaufenstern für einen klaren Blick aufs Warenangebot sorgt, ist jetzt auch in der Flipperwelt angekommen. Ganz neu in unserem Sortiment bieten wir Ihnen beidseitig hoch entspiegelte Flipperscheiben, und zwar Markenware aus deutscher Produktion. Viele Probespieler bestätigen uns, dass der Unterschied zum Spiel ohne Scheibe mit diesem für Flipper neuartigen Glas praktisch nur noch minimal ist. Die ganze Brillanz der Spielfeldgrafik kommt zum Vorschein, störende Lichtreflexionen aus dem Oberkasten werden ebenso eliminiert wie die Lichtquellen aus der Umgebung. Die Spielfeldbeleuchtung erstrahlt wie die Lichterkette am Weihnachtsbaum, die Sicht auf den Kugellauf ist optimal, gerade auch im oberen Bereich. Entsprechend lauten denn auch die Kommentare von Experten, die ihre Pins aufgerüstet haben. „Es ist, als wäre gar keine Scheibe vorhanden.“ „Man möchte immer wieder mit der Hand direkt ins Spielfeld greifen.“ „Ein ganz neues Spielerlebnis, noch intensiver, es zieht einen in den Flipper hinein.“ Wir bieten Ihnen ultrahochentspiegelte Spielfeldscheiben nicht nur im Standardmaß, sondern liefern auch passende Gläser für die Widebodys. Ob für die Early-Electronic-Baureihen von Bally, Williams oder für die späteren Superpins von Bally und Williams – Sie sollten sich dieses ganz neue Spielerlebnis nicht entgehen lassen. Am besten überzeugen Sie sich bei einem Probespiel im Vegas-Store, wir freuen uns über Ihren Besuch.

Preis: 250,- Euro

Bringen Sie Farbe ins Spiel!

Auf Wunsch besorgen wir Ihnen das ultimative Upgrade für Ihren DMD-Pin. Dabei ersetzen wir das herkömmliche Dot-Matrix-Display gegen ColorDMD-Display. Erleben Sie die River-Rafting-Tour am „Whitewater“ in Ihrer ganzen kunterbunten Vielfalt, treiben Sie es ebenso bunt in der düsteren Mansion der „Addams Family“, und selbstverständlich können Sie das dunkle Mittelalter in ein neues, bonbonfarbenes Licht versetzen – der „Medieval Madness“ wird von uns durch den Einbau eines ColorDMD-Displays ultimativ gepimpt und aufgewertet. Freuen Sie sich auf ein Spiel am „Attack from Mars“, räumen Sie im Weltall auf und bekämpfen Sie die kleinen grünen Männchen – die dank ColorDMD auch wirklich als solche durchgehen!

Wie das genau ausschaut, sehen Sie im Menupunkt Videos > Produktvideo. Für einige der besten Williams/Bally-DMD-Flipper sind bereits ColorDMD verfügbar. Das Angebot wird sukzessive erweitert.

Für die Option Color DMD berechnen wir einen Aufpreis von 400,- Euro