Weiter zum Inhalt

Vegas Store

Zur Startseite

Corvette

Art
Flipper
Hersteller
Bally
Baujahr
August 1995
Auflage
5001 Geräte
Thema
schöne Autos
Maße
73 x 191 x 131cm (BxHxT)

Verfügbare Geräte

  • Zustand B

    5.990,- EUR

    Verfügbarkeit: auf Anfrage

    Gerät anfragen

Gerätebeschreibung

Dass ein Fortbewegungsmittel zum Kult avanciert, ist nur einigen wenigen Automarken vergönnt. Die Chevrolet Corvette aus dem Hause General Motors muss man unbedingt dazuzählen. Der flotte Flitzer sorgt dafür, dass Fußgänger ihm hinterher sehen, und das umso intensiver je älter die Corvette ist.

Auch der Flipper zum Thema hat Elemente, die das Spielerherz höher schlagen lassen. Zum einen die Replik eines LT5-Motors auf dem Spielfeld, der mächtig anfängt zu vibrieren, wenn der Spieler die Kugel dort einlocht. Wichtig für den Multiball. Zum anderen befindet sich rechts über der Kugelabschussbahn die Dragsterlane mit zwei kleinen Modellautos. Eines davon muss der Spieler mit den Flipperknöpfen beschleunigen - der Sieg in diesem Rennen belohnt mit einem 2er-Multiball, bei dem jede Rampe 15 Millionen Punkte zählt. Eine weitere Möglichkeit ist der Modus „The Challenge“: wieder geht’s ins Rennen, das Spielerauto allerdings wird durch erfolgreiche Rampenschüsse ins Ziel gebracht. Das Rennen wird zusätzlich auf dem Dot-Matrix-Display animiert.

Der Skillshot ist kaum der Rede Wert, nur den richtigen von drei Durchläufen per Lanechange zu illuminieren ist wahrlich keine Kunst. Aber – es gibt ja noch den Super-Skillshot, den man durch drücken der Flipperknöpfe vorbereiten muss – 2 mal links, 1 mal rechts, wieder 2 mal links – dann landet die Kugel vor dem dritten Flipperfinger. Von da direkt in den Umlauf oder die Rampe hoch bringt 10 bzw. 15 Millionen Punkte.

Der Corvette Flipper hat einen durchgängig sauberen Kugellauf ohne Ecken und Kanten, ohne Haken und Ösen. Die rechte „Race Today“-Rampe ist vielleicht am schwierigsten zu treffen, das wird aber ausgeglichen durch das Kickback-Target – ein ziemlich breites Teil, ein Treffer reicht, und links ist der wichtige Kickback wieder an.

Kleines Rennen gefällig? „Catch me! “, flötet die Lady, und das sollten sie sich nicht zweimal sagen lassen bei diesem Mode. Sie haben 20 Sekunden für rechten Umlauf, Seitenrampe. dann linke Rampe und schlussendlich ins Pit In – bringt immerhin satte 230 Millionen Punkte.

Und Autos sammeln nicht vergessen, denn darum geht’s beim Corvette. Vom „1953er Blue Flame Six“ bis zum „1993er ZR-1 40th Anniversary LT-5“ warten neun Corvettes als Belohnung – unter anderem für „Route 66“, „The Challenge“, eingelockte Bälle und gewonnene Drag Races. Finale ist dann der Puzzle Mode, alle Schüsse sind beleuchtet, und auf dem Display fügen sich die Teile zur 1997er Corvette zusammen. Der Flipper mit dem kultigen Autothema sorgt für lang anhaltenden Spielspaß, und nicht nur Corvettefans wird die tolle Grafik und die Umsetzung des Themas gefallen. 

Corvette Flyer Vorderseite
Corvette Flyer Rückseite