Weiter zum Inhalt

Vegas Store

Zur Startseite

Getaway Highspeed 2

Art
Flipper
Hersteller
Williams
Baujahr
Februar 1992
Auflage
13259 Geräte
Thema
schnelle Autos/Polizei
Maße
73 x 191 x 131cm (BxHxT)

Verfügbare Geräte

  • Zustand B

    5.990,- EUR

    Verfügbarkeit: 2-4 Wochen

    Gerät anfragen
  • Zustand A

    6.690,- EUR

    Verfügbarkeit: 4-8 Wochen

    Gerät anfragen
  • Zustand A+

    11.990,- EUR

    Verfügbarkeit: 4-8 Wochen

    Gerät anfragen

Gerätebeschreibung

Wenn ein Flippermodell nach einigen Jahren erneut aufgelegt wird, kann das verschiedene Gründe haben. Bei den Entwicklungskosten sparen zum Beispiel. Denn bis ein neues Spielfeld zur Serienreife hin entwickelt ist, vergehen hunderte Arbeitsstunden.
Sind alle wichtigen Ziele gut zu treffen? Bleibt die Kugel nirgendwo hängen (wo sie nur durch ein heftig produziertes TILT wieder befreit werden kann)?
Läuft die Kiste insgesamt schön rund? Auch Flipperproduzenten sind knallhart kalkulierende Geschäftsleute, die Spareffekte gerne mitnehmen.

Schön und besonders effektiv ist es, wenn trotz dieses Spareffekts ein weiteres Erfolgsmodell auf den Weg gebracht wird. So liest sich die Bilanz vom „High Speed“ (1986, über 17.000 Stück aufgelegt) und seinem Nachfolger „The Getaway“ aus dem Jahre 1992
(über 13.000 Stück) durchaus beeindruckend – quasi über 30.000 mal die heiße Autojagd im Flipper. Und für den Käufer das Signal,
dass man mit beiden Modellen garantiert richtig liegt.

Was ist neu beim Nachfolger? Einerseits der Kugelabzug, nunmehr ein Autoplunger in Form eines Schalthebels, der auch während des Spiels genutzt werden muss. Auf der anderen Seite der „Supercharger“, ein magnetischer Ballbeschleuniger über dem oberen Spielfelddrittel, der die Kugel eben – beschleunigt, besser gesagt rasant auf Touren bringt und für Action sorgt.

Die Spielregeln sind weitestgehend vom „High Speed“ übernommen worden. Also bei „Rot“ über die Ampel fahren und den Multiball starten. Den Kickback nicht vergessen – wenn er aus ist, sofort wieder über die linke 1-2-3-Targetbank aktivieren. Links und rechts über die Freeways jagen und sich bis zum Extraball hocharbeiten. Am Auswurfloch den Videomode starten – und hier kommt die Gangschaltung
ins Spiel: Über den Highway fegen, Hindernissen ausweichen und Gas geben durch hochschalten.

Der „Getaway“ ist eine absolute Spaßmaschine und ein verflucht schnelles Teil dazu. Die Soundeffekte ziehen einen quasi in das spiel hinein, und man muss ZZ Top nicht mögen, aber der Song „La Grange“ der kultigen Band aus Texas passt zum Gerät wie die berühmte
Faust aufs Auge.

Getaway Flyer Vorderseite
Getaway Flyer Rückseite