Weiter zum Inhalt

Vegas Store

Zur Startseite

The Simpsons Pinball

Art
Flipper
Hersteller
Data East
Baujahr
Oktober 1990
Auflage
? Geräte
Thema
Lizenz/Comic
Maße
73 x 191 x 131cm (BxHxT)

Verfügbare Geräte

  • Zustand B

    5.590,- EUR

    Verfügbarkeit: 4-8 Wochen

    Gerät anfragen

Gerätebeschreibung

Das hätte sich Zeichner Matt Groning sicher nicht träumen lassen, dass seine Simpson-Familie jetzt schon in der gefühlten 134. Staffel weltweit über die Bildschirme huscht. Die Simpsons haben im Laufe der Jahre wohl jedes nur erdenkliche Stück Kultur durch den Kakao gezogen, und dafür lieben wir sie!

Weltweit berühmt, da nimmt man als Flipperproduzent gerne mal ein bisschen Geld für Lizenzgebühren in die Hand, in der Hoffnung auf große Absatzzahlen. Stückzahlen sind nicht bekannt, aber die Tatsache, dass Gary Stern im Jahre 2003 mit der „Simpsons Pinball Party“ einen zweiten Pin mit dem Thema ins Rennen schickte, lässt vermuten, dass der Vorläufer aus 1990 gut lief.

Los geht’s eher standardmäßig mit drei Rolloverlanes, sie erhöhen den Bonus-Multiplikator. Darunter die ebenfalls üblichen drei Schlagtürme, witzig die Schlagturmdeckel im Kernkraftwerkskühlturmlook.

Die Ice Cream Targets zur linken beleuchten den Kickback – der ist bitter nötig, denn die Outlane links hat gigantische Ausmaße. Gegenüber eine 5er-Targetbank mit folgenden Belohnungen: Bonus Hold lit, dann Extraball beleuchtet, schließlich Special when lit.

Den Extraball gewinnt der Spieler mit einem Schuss in den VUK = Vertical Upright Kicker ganz oben rechts auf dem Spielfeld.

Die Rampe links oben punktet auf mehrere Arten. Einmal mit dem Mystery Bonus, zwei direkt aufeinander folgende Schüsse bringen hohe Punkte, Bonus X oder Freiball. Jede Rampe beleuchtet auch einen der MILLIONS-Buchstaben, die am Playfieldende dem Spieler ins Auge stechen. Alle Buchstaben an, schon winken an der Rampe Millionenschüsse, zwar auf 15 Sekunden limitiert, aber damit lässt sich schon was reißen

Die drei Bowling Drop Targets vor dem unteren Schlagturm verschaffen die Möglichkeit einzulocken. Jackpots dann an der – wie sollte es auch anders sein - linken Rampe einkassieren.

Nach dem Schuss die Rampe hinauf verschwindet die Kugel hinter dem MILLIONS-Display, kommt rechts wieder hervor und wird in die rechte Inlane geleitet. Auf diese Weise sind Rampenschüsse in Serie kein Problem.

Die Comichelden sind von Margaret Hudson und Kevin O’Connor bestens getroffen, die poppigen Farben sind eine einzige Animation, und dass Familie Simpson auch nicht mit Sprüchen geizt, brauchen wir nicht extra zu erwähnen. Insofern stehen die Simpsons für viel Spielvergnügen, und die Flipperscheibe ist wirklich aus Glas – das macht den Pin irgendwie noch wertiger.

The Simpsons Pinball Flyer Vorderseite
The Simpsons Pinball Flyer Rückseite