Weiter zum Inhalt

Vegas Store

Zur Startseite

F14 Tom Cat

Art
Flipper
Hersteller
Williams
Baujahr
März 1987
Auflage
14502 Geräte
Thema
Jagdflugzeuge
Maße
73 x 191 x 131cm (BxHxT)

Verfügbare Geräte

  • Zustand B

    4.990,- EUR

    Verfügbarkeit: auf Anfrage

    Gerät anfragen

Gerätebeschreibung

Beginnen wir einfach mal mit der Zusammenfassung: Verdammt schnell, die Kiste! Und das liegt unter anderem an dem „Jagov“-Kicker – ein Kickback, nicht wie sonst üblich in der linken Outlane angebracht, um die Kugel zu retten, sondern zusätzlich im oberen Teil des Playfields, um den Ball mit voller Wucht Richtung Flipper zu schießen. Kein Murmelspiel, sondern wirklich heißer Flipperkampf. Und wenn die Kugel sich nach dem Jagovkick verabschiedet, tritt der Ballsaver in Aktion – eine weitere Neuheit am F 14 Tomcat. „It’s fast. It’s furious. And it fights back! ” Da hat die Werbung mal nicht zu viel versprochen. Da der Schuss auf General Jagov zwar für viel Speed sorgt, aber eben entsprechend abgesichert ist, sollte man ihn immer wieder versuchen – nach acht Treffern wartet der Extraball.

Wie so oft gelangt man an die großen Punkte via Multiball. Eine Targetbank T-O-M und eine Targetbank C-A-T abräumen bereiten Lock vor. Beide sind doppelt vorhanden, besser nimmt man mit den zwei zusätzlichen Flipperfingern die oberen ins Visier. Kugeln über einen dritten Kicker oben rechts versenken. Startbahn frei zum Vier-Ball-Multiball, weitere Schüsse auf den zuvor erwähnten VUK (vertical upright kicker) sind nötig – auf 150.000 und 250.000 Punkte folgt der Jackpot.

Die beiden Center-Targets unter dem Schlagturm leuchten abwechselnd und aktivieren den Kickback an der linken Outlane. Natürlich eine sehr verlockende Belohnung, aber ein tödlicher Schuss – also unbedingt versuchen, die Targets jeweils an den äußeren Rändern zu erwischen.

Über den Center-Targets sind zwei weitere 3er Targetbänke installiert, links die Targets 1 bis 3, rechts 4 bis 6. Sie schließen den Schlagturm ein, leuchten in wechselnder Reihenfolge. Treffer der beleuchteten Targets bringt den Bonusmultiplikator im Umlauf, nach 8X folgt der Extraball.

Für Fans von Designer Steve Ritchie gehört ein F 14 unbedingt in die Sammlung – der saubere Spielfluss seiner Flipper ist eine Klasse für sich. Das nicht allzu komplizierte Regelwerk wird durch das sensationell schnelle Spiel mehr als wettgemacht. Anfänger sollten sich wirklich ein anderes Erstgerät zulegen. Der F 14 ist nicht nur superschnell, sondern auch eine tolle Licht- und Soundmaschine. Also einfach mal im Dunkeln spielen und die Lautsprecher aufdrehen – sie bekommen einen ganz neuen Zugang zur TOMCAT. – und können mal wieder so richtig schön in die Zeit des Kalten Krieges eintauchen.

F14 Flyer Vorderseite
F14 Flyer Rückseite