Weiter zum Inhalt

Vegas Store

Zur Startseite

ADVENTURES OF ROCKY BULLWINKLE

Art
Flipper
Hersteller
Data East
Baujahr
Februar 1993
Auflage
5500 Geräte
Thema
Cartoon
Maße
73 x 191 x 131cm (BxHxT)

Verfügbare Geräte

  • Zustand B

    4.890,- EUR

    Verfügbarkeit: 4-8 Wochen

    Gerät anfragen

Gerätebeschreibung

Zeit mal über die Topper zu sprechen. Das sind die Aufbauten, die auf dem Kopf der Backbox thronen und dem Flipper zusätzliche optische Wucht verleihen. Beim „Addams Family“ die Wolke, beim „Fish Tales“ der zappelnde Fisch, und hier, beim Rocky und Bullwinkle, das Elchgeweih, das sich über die gesamte Flipperbreite zieht. Im Laufe eines Flipperlebens verschwinden die Topper als gesuchte Sammlerstücke recht häufig, der Kunde sollte beim Kauf schon auf dieses wichtige Detail achten. erstmals wurden die Topper bei den neueren Flippern beim „Space Shuttle“, Baujahr 1984, eingesetzt. 

„The Adventures of Rocky and Bullwinkle and Friends“ sind in den USA eine beliebte Comicserie, im deutschen Fernsehen hingegen eine Randerscheinung. Mit ein Grund sicherlich, dass von der wahrscheinlich eher geringen Gesamtauflage – die genaue Zahl ist nicht bekannt – nicht allzu viele Geräte von hiesigen Aufstellern bestellt wurden. 

Rocky und Bullwinkle aus dem Februar 1993 ist mal wieder ein Flipper mit dem so genannten „animated Backglass“, das heißt im Kopfteil geht die Post ab. Bullwinkle, der Elch, zaubert aus seinem Zylinder entweder ein Rhinozeros, einen Löwen oder eben den kleinen Rocky, der irgendwo zwischen Eichhörnchen und Biber einzuordnen ist, hervor.

 Der hübsch-bunte „Rocky and Bullwinkle“ erweist sich als absolut kinderzimmertauglich, bietet die standardmäßig angeordneten Flipperfinger, 3 Schlagtürme, einen 3er-Multiball und linker Hand an der äußeren Lane ein Kickback. Ein sinnvolles Feature, denn der „Rocky and Bullwinkle“ erweist sich an den seitlichen Ausgängen als ne ziemlich fiese Nummer, der Spieler muss schon geschickt an der Maschine rütteln, um nicht allzu schnell die Kugel zu verlieren.

Nette Belohnungen bietet das Mystery Select, in doppelter Ausführung auch als Super Mystery Select. Der Weg zum 3er-Multiball führt am schnellsten über den Rampenlooping. Der Schuss auf die rechte Rampe ist was für Experten, die Öffnung ist zwar weit und breit, aber im verlauf ist da eine Verjüngung, an der die Kugel gerne hängen bleibt – also reichlich Zielwasser trinken. 

Im Multiball möglichst schnell den Jackpot abräumen und dann auf den „Hat Trick“ schießen. Es winkt ein neuer Jackpot, diesmal mit 5 Millionen mehr an Punkten. Aber die sind ja nicht alles beim Flipper. Denn die Musik, die die Jungs von Data East dem Rocky einprogrammiert haben, ist nach dem abgeräumten Jackpot ein echtes Hörerlebnis. 

Fazit: Mit dem Flipper liegt man immer richtig. Bonbonbunte Grafik und schöne Umsetzung des Comicthemas, verspiegeltes Backglass mit Animation sowie ein Spielsystem, das nicht langweilig wird machen den „Rocky und Bullwinkle“ zur guten Wahl.

Flyer Rocky Bullwinkle